Geschichte vom Pferd

Kennt ihr die? Die hat mir am Wochenende mein ‚Lieblings‘-Mitbewohner erzählt. Weil zur Zeit Ferien sind und er im Moment keinen Zugang zum Internet hat, durfte er am Wochenende mein Notebook benutzen. Er wollte es eigentlich nur für 10 min. zum Mail prüfen haben. Nachdem ich aber eh Wäsche waschen wollte, hab ich gemeint, es würde nicht so eilen.

Nachdem ich dann eine Stunde später zurück komme, meint er, er hätte nun 30 min. gebraucht, um diese ‚@‘-Taste zu finden (die is auf kanadischen Tastaturen irgendwo anders). Ich hab ihm das aber früher schon zweimal gezeigt. Und deswegen würde er nochmal eine viertel Stunde brauchen. Nachdem ich eh nur kurz da war, weil ich nochmal zurück musste und meine Wäsche aus dem Trockner holen, war mir auch das egal. Auch wenn ich als Schnellrechner 1h-(30min+10min)=20min mich schon gewundert habe, was er wohl mit den restlichen 20min gemacht hat.

Als ich dann eine halbe Stunde später zurück war, war auch alles letztendlich in Ordnung… nur, ich mag es nicht, wenn man mich anlügt! Vielleicht ist ihm das nicht so wirklich bewusst gewesen, aber ich kann mit zwei Klicks nachschauen, wo er überall rumgesurft ist!!! Und mein Notebook bekommt der zum Mail überprüfen sicherlich nicht mehr. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wer jetzt wen für blöd hält…

Als ich nämlich das erstemal kam, hatte er gemeint: Maybe I’m stupid, but it took me 30min to (…). Wahrscheinlich hat er gemeint: Maybe you’re stupid

Apropos Dummheit… mir geht bei dem nämlich eh schon immer der Kragen hoch, wenn ich mitbekomme, wie er die Gutmütigkeit der Japaner ausnützt!

Dieser Beitrag wurde unter Japan, WG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Geschichte vom Pferd

  1. Big Bopper sagt:

    Was mich jetzt natürlich interressieren würde, wo ischer denn rumgesurft?

  2. banderas sagt:

    auch wissen will!!!

  3. janine Kessler sagt:

    Ich finde die Geschichte nicht so toll.

  4. Big Bopper sagt:

    Dann denk sie dir spaßig!

Kommentare sind geschlossen.