HND

Nicht, dass ich jetzt Angst hätte, ich könnte im Wasser versinken. Auch wenn ich den Berg oft genug verflucht habe, ist er in solchen Wassersituationen ganz praktisch. Selbiges fließt nämlich rundherum ab.

Wen aber trotzdem interessiert, wo sich denn eventuell zu hohes Wasser befinden könnte, kann ja mal beim Hochwassernachrichtendienst vorbei schauen. Leider ist aber wohl aufgrund der starken Nachfrage der Dienst stark eingeschränkt.

Dieser Beitrag wurde unter Wasserdings veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.