€ kein t€!

Endlich, was ich schon immer sage. Weil ich auch die Inflation schon immer im Auge hatte und die sich nämlich direkt auf eine Verteuerung durch die Umstellung auf den Euro hätte auswirken müssen – hier!

Natürlich hat meine Stammkneipe die Preisumstellung dazu genutzt, ihre Preise zu erhöhen. Dafür sind sie aber auch locker die fünf Jahre davor konstant geblieben. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis sowieso eine Erhöhung gekommen wäre.

Und was dem Ganzen noch ein bisschen einen oft subjektiv empfundenen Beigeschmack liefert, ist wohl der dumme Umrechnungskurs von 1,95583! Das hat nämlich zur Folge, dass 10 DM zu 5,11€ werden. Der Einfachheit halber aber nur mit dem Faktor 2 gerechnet wird (Es gibt auch heute noch Leute, die alles in DM zurückrechnen!). Da kommen dann natürlich 5€ raus. Bzw. rückwärts gerechnet werden aus 5,11€ 10,22 DM… und das ist natürlich eine Preiserhöhung… obwohl sie sich nur im Kopf abspielt!

Also, liebe Finanzminister! Denkt nächstesmal auch an die Psychologie der Menschen… aber im Nachhinein ist man immer schlauer ;-). Und vergeht Zeit, vergehen auch Schmerzen!

Dieser Beitrag wurde unter Emotional, Psychiater veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.